Babyjacke

Ein schlichtes und warmes Wolljäckchen für den kleinen Mann.

Weil das Jäckchen so schön klein ist, passte es immer prima in meine Tasche und ist deshalb zum Großteil unterwegs im Zug oder in Wartezimmern entstanden.

Vielleicht schadet so ein "Reiseprojekt" meiner Konzentration und ist der Grund dafür, dass mir die Raglanschrägung nicht so recht geglückt ist. Die beiden Raglannäthe sind leider unterschiedlich geworden. Wenn der Umschlag der Raglanschräge abgestrickt wird, sollte auch eigentlich an beiden Seiten der Schräge eine Art Lochmuster entstehen. Vermutlich habe ich die Maschen alle verschränkt abgestrickt.

Auch egal wie die Schrägnaht letztendlich aussieht, das Jäckchen passt gut und sieht trotzdem süß aus :D

Gestrickt habe ich mit Merino Cotton organic von Austermann. Die Anleitung stammt wieder aus der Rico Baby Nr. 24.

HAPPY KNITTING