Mütze mit doppeltem Bund

Ein Freund hat mich gebeten ihm ein Warmhalter-Set zu stricken, bestehend aus einer Schlafmütze und einem Paar Socken.

Die Mütze hat einen "doppelten Bund". Dieser hält sehr warm und ist recht unauffällig.

Dafür mit einem Nadelspiel glatt rechts (in meinem Fall 7cm) stricken.
Damit die Mütze einen schönen Abschluß bekommt und sich das glatt gestrickte Stück gut umklappen lässt, eine Runde links stricken (die linken Maschen ergeben später den Bündchenrand). Nach dieser einen Runde wieder in gleicher Bündchenhöhe (7cm) weiterstricken.

Jetzt können die Aufnahmemaschen (innen) mit den Außenmaschen gemeinsam abgestrickt werden. Dafür aus der Aufnahmemasche und der gegenüberliegenden Masche von der Nadel eine Masche herausstricken.
Anschließend so lange glatt rechts weiterstricken, bis die Abnahmen für die Spitze beginnen.